Programmbeschreibung

  • Deutschsprachige Musik im DaF-Unterricht

Dienstag, 16.03.2021

Uhrzeit: 16:30-18:00 Uhr UTC+7

Seminarleitung: Susann Reck

Kein anderes künstlerisches Medium spricht Emotionen so sehr an wie Musik. Musikvideos geben Einblickin das moderne Deutschland, sind kurz und können Lernende motivieren, sich eigenständig mit derdeutschen Sprache zu beschäftigen. Im Rahmen der Fortbildung erhalten Lehrende Tipps undHilfestellungen zur Arbeit mit deutschsprachiger Musik im DaF-Unterricht.

 

  • Interkulturalität im Lehralltag

Freitag, 09.04.2021

Uhrzeit: 15:00-16:30 Uhr UTC+7

Seminarleitung: Martina Widemann

Im Rahmen einer interaktiven Fortbildung wollen wir hinter die Kulissen der sogenannten"interkulturellen Kompetenz" schauen. Dabei wollen wir unser kulturelles Selbstverständnis als Lehrendereflektieren und interkulturelle Fallbeispiele analysieren. Der Workshop bietet die Möglichkeit,Methoden zu erlernen und auszuprobieren und anhand eigener Erfahrungen den Perspektivwechsel zuschulen.

 

  • Tools und Tipps für Blended Learning-Szenarios

Montag, 10.05.2021

Uhrzeit: 14:00-15:30 Uhr UTC+7

Seminarleitung: Andrea Lösel, Christian Rabl

Die Interaktion zwischen Kursteilnehmern und Dozenten ist im Online-Unterricht anders als imPräsenzunterricht. In diesem Workshop stellen wir einige technische Anwendungen vor, die sich ohnegroßen Aufwand im DaF-Unterricht einsetzen lassen, sowohl in Live-Meetings als auch für asynchronesLernen.

 

  • Sprachenporträts im DaF-Unterricht

Donnerstag, 01.07.2021

Uhrzeit: 16:00-17:30 Uhr UTC+7

Seminarleitung: Dr. Svenja Brünger

Das Nachdenken über die eigenen Sprachkenntnisse und das eigene Sprachenlernen kann im Fremdsprachenunterricht gewinnbringend eingesetzt werden, um Sprachreflexionen zu initiieren undSprachbewusstheit und Mehrsprachigkeit zu fördern. Im Rahmen der Fortbildung sollen die Methode derSprachenporträts vorgestellt und Ideen zu deren Einsatz im Fremdsprachenunterricht präsentiertwerden.

 

  • Einführung in die Methode "Flipped Classroom"

Dienstag, 06.07.2021

Uhrzeit: 15:00-16:30 Uhr UTC+7

Seminarleitung: Gabriela Börschmann

Die Fortbildung beschäftigt sich mit dem didaktischen Modell des „umgedrehten Klassenzimmers".Gerade in Zeiten von Distanz-Lernen gewinnt „Flipped Classroom“ zunehmend an Bedeutung. DieFortbildung bietet die Möglichkeit, das didaktische Modell mit seinen Vor- und Nachteilenkennenzulernen sowie die Rolle als Lehrende zu reflektieren.